Wer sind wir und was bieten wir?

 

Welpenschule 

Für unsere jüngsten Vierbeiner (ab der 9. Woche bis zur Zahnung) 

Wir sehen die erste Zeit als wichtigen Grundstein für das ganze Hundeleben. Deshalb wollen wir diese einmalige Zeit nutzen und dem Welpen spielerisch die ersten Grundlagen der Erziehung beibringen. Natürlich kommt dabei das Spiel mit den Artgenossen nicht zu kurz, u.a. zur Sozialisierung. Der Welpe lernt auch verschiedene Umweltreize kennen, wie z. B. Straßenlärm, verschiedene Untergründe, "gefährliche" Gegenstände, laute Geräusche,

 

Wer Spaß am Hundesport hat, kann wie folgt weitermachen:

 

Begleithundeprüfung: diese kann nur ein Mitglied in einem VDH-Verein ablegen

 

Team-Test: für diesen braucht man keine Mitgliedschaft. Jeder, der mit seinem Hund ein Team geworden ist, kann diese Prüfung ablegen.

 

Beide Prüfungen werden von einem DSV-Leistungsrichter abgenommen.

 

Und nach der Begleithundeprüfung geht es dann weiter mit: 

  • Basis 
  • Fährtenhund
  • Obedience
  • THS (Turnierhundsport)

Aber auch ohne die Begleithundprüfung kann man natürlich weitermachen: 

  • Rally Obedience